Willkommen
auf meiner Berliner Stadtplanseite. Schön, dass Sie hierher gefunden haben!
Sie finden hier eine Vielzahl historische Stadtpläne, Landkarten und Umgebungskarten von Berlin. Außerdem historische Luftbilder und Ansichten der Stadt.
Wenn Sie Heimatforscher, Historiker, Archäologe, Stadtplaner, Ahnenforscher, Lehrender, Schüler, Student, Kartograf, Denkmalschützer oder einfach nur Berlinfreund sind, können Sie sich hier die Stadt in hochauflösendenden Karten vom 17. bis 20. Jahrhundert ansehen. So können Sie einen visuellen Rundgang durchs alte Berlin machen. Sie können sich im Berlin unterschiedlicher Epochen orientieren, die Stadtentwicklung Berlins und Änderungen im Stadtbild nachvollziehen und vielleicht auch herausfinden, wo Ihre Vorfahren einmal gewohnt haben.
Ich wünsche Ihnen eine interessante Zeit auf meiner Seite. Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, schreiben Sie mir eine Mail.

Berlin in der Jackentasche. Geht das?

Durch das Groß-Berlin-Gesetz vom 25. April 1920, das am 1. Oktober 1920 in Kraft trat, wurden in die bisherige Stadtgemeinde Berlin die sechs kreisfreien Städte Berlin-Lichtenberg, Berlin-Schöneberg, Berlin-Wilmersdorf, Charlottenburg, Neukölln und Spandau sowie aus den umliegenden Kreisen Niederbarnim, Osthavelland und Teltow die Stadtgemeinde Cöpenick, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirke eingemeindet. Das Stadtgebiet vergrößerte sich von 66 km² auf 878 km². Damit war Berlin – nach Los Angeles – die flächenmäßig zweitgrößte und an der Einwohnerzahl gemessen – nach London (7,3 Millionen) und New York (5,6 Millionen) – die drittgrößte Stadt der Welt (https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9F-Berlin#Das_Gro%C3%9F-Berlin-Gesetz). Die Einwohnerzahl veroppelte sich von 1,9 Millionen auf 3,8 Millionen Einwohner.

Weiterlesen ...